Linoleum

Linoleum – von lat. von linum (Lein) und oleum (Öl) – ist ein echter Klassiker unter den elastischen Bodenbelägen und dazu noch eine natürlichen Alternativen zu Böden aus Kunststoff. In den 20er Jahren wurde er von bekannten ARchitekten des Bauhaus-Stils für besonders wirkungsvolle Innenraumgestaltungen genutzt. Die Funktional des Materials kam damals schon gut an. Linoleum ist fugenlos verarbeitbar, glatt und leicht zu reinigen fußwarm. Darüber hinaus lichtecht, antistatisch, trittschallhemmend und sogar für eine Fußbodenheizung geeignet. Kein Wunder also, dass Linoleum in den letzten Jahren eine Art Renaissance erlebt.

Tarkett

Dem namensgebenen Material können je nach Wunsch und Verarbeitungsweise weitere natürliche Stoffe beigemischt werden:

  • Naturharz, Kreide
  • Holz- bzw. Korkmehl
  • mineralische Füllstoffe
  • und Farbpigmente.

Linoleum gibt es bei VERSBACH in vielen Farben und Mustern. So können Raumkonzepte ganz nach persönlichem Gusto umgesetzt werden. Egal ob im Stil der Bauhausarchitekten aufs Wesentliche reduziert oder auffallend modern für farbenfrohe Charaktere.

Tarkett
Tarkett

Bildquelle / Copyright:
alle Bilder von Tarkett